Überspringen
Foren und Produktpräsentationen
09. – 11.05.2023 Nürnberg Mehr erfahren

Die digitale Eventplattform der PCIM Europe 2022

Die diesjährige PCIM Europe stand ganz im Zeichen der Wiedersehensfreude. Neben der im Fokus stehenden Präsenzveranstaltung vom 10. – 12.05.2022 in Nürnberg, wurde die Veranstaltung durch eine digitale Eventplattform ergänzt. Diese steht Ihnen bis zum 30.06.2022 zur Verfügung. 

Bis zum 30.06.2022 haben Sie die Möglichkeit, die Aussteller- und Produktprofile auf der digitalen Eventplattform zu entdecken und die Foren- und Konferenzbeiträge der Veranstaltung vor Ort on demand anzusehen. Für den Zugang zur digitalen Eventplattform benötigen Sie ein entsprechendes Besucher- oder Konferenzticket oder einen Ausstellerausweis der PCIM Europe 2022. 

How To’s digitale Eventplattform

Im folgenden Download-Bereich finden Sie detaillierte Anleitungen für spezifische Funktionen der digitalen Eventplattform.

FAQ zur digitalen Eventplattform

Im Folgenden finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die digitale Eventplattform.

 

Digitale Plattform

Für Aussteller

Sobald Informationen im Media Package Manager (MPM) ausgefüllt werden, kann der Aussteller direkt in der Vorschau sehen wie es auf der Website, in der App etc. aussehen wird. Das Profil auf der Plattform entspricht der Ansicht der Ausstellersuche auf der Website.

Die digitale Plattform wird für Aussteller Anfang April 2022 freigeschaltet, ab Mitte April 2022 für Referenten und Fachbeirat sowie ab Ende April 2022 auch für Besucher und Presse. Bis zum 30.06.2022 steht die Plattform sowohl für Aussteller als auch Besucher zur Verfügung.

Die Ausstellerausweise gelten sowohl für die Präsenzveranstaltung, als auch für die digitale Plattform. Mit diesen können Aussteller die digitale Plattform über die gesamte Veranstaltungsdauer nutzen.

Nutzen Sie Google Chrome oder Microsoft Edge für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Uns als Veranstalter ist der Schutz vor Datenmissbrauch sehr wichtig. Aus diesem Grund entspricht die Veranstaltung der aktuellen Datenschutzgrundverordnung.

Für Teilnehmer

Die Besuchertickets gelten sowohl für die Präsenzveranstaltung, als auch für die digitale Plattform. Mit der Tageskarte können Besucher die digitale Plattform über die gesamte Veranstaltungsdauer nutzen.

Wir empfehlen die Nutzung von Google Chrome oder Microsoft Edge für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Uns als Veranstalter ist der Schutz vor Datenmissbrauch sehr wichtig. Aus diesem Grund entspricht die Veranstaltung der aktuellen Datenschutzgrundverordnung.

Aufbau der Plattform

Für Aussteller

Die Plattform ist in Deutsch und Englisch verfügbar und es kann am oberen Bildschirmrand zwischen den Sprachen gewechselt werden.

In Ihrem persönlichen Profil können die Daten, die aus dem Messe-Login und der Ticketregistrierung übernommen werden erweitert, die Matchmaking-Informationen angepasst sowie ein Profilbild ergänzt werden.

Auf Basis der Angaben im Matchmaking schlägt das System passende Gesprächspartner vor. Auf den Profilseiten der Teilnehmer ist die Übereinstimmung der Angaben zu erkennen. Die eigenen Angaben für den Matchmaking-Prozess können jederzeit im persönlichen Profil geändert bzw. ergänzt werden.

Unter "Teilnehmersuche" im Networking Bereich können Sie weitere Teilnehmer finden. Nutzen Sie dazu die Filtermöglichkeiten, um gezielt nach passenden Gesprächspartnern zu suchen.

 

Der Hauptansprechpartner des Unternehmens kann im Ausstellerbereich unter "Unternehmensprofil" Angaben zur Branche und zu den angebotenen Produkten und Services ergänzen. Teilnehmer geben beim Onboarding-Prozess an, welche Unternehmen, Produkte und Services interessant sind. Übereinstimmungen führen dazu, dass Ihr Unternehmen Teilnehmern als empfohlener Aussteller im Dashboard angezeigt wird.

Für Teilnehmer

Die Plattform ist in Deutsch und Englisch verfügbar und es kann am oberen Bildschirmrand zwischen den Sprachen gewechselt werden.

In Ihrem persönlichen Profil können die Daten, die aus dem Messe-Login und der Ticketregistrierung übernommen werden erweitert, die Matchmaking-Informationen angepasst sowie ein Profilbild ergänzt werden.

Auf Basis der Angaben im Matchmaking schlägt das System passende Gesprächspartner vor. Auf den Profilseiten der Teilnehmer ist die Übereinstimmung der Angaben zu erkennen. Die eigenen Angaben für den Matchmaking-Prozess können jederzeit im persönlichen Profil geändert bzw. ergänzt werden.

Unter "Teilnehmersuche" im Networking Bereich können Sie weitere Teilnehmer finden. Nutzen Sie dazu die Filtermöglichkeiten, um gezielt nach passenden Gesprächspartnern zu suchen.

 

Video-Call

Für Aussteller

Video-Calls laufen über die Open-Source „Jitsi“ im Browser, es ist kein Login notwendig, da Jitsi in die Plattform integriert ist.

Sie können sowohl mit einem Laptop, PC als auch mit einem mobilen Endgerät an einem Videocall teilnehmen. Um alle Funktionen eines Videocalls nutzen zu können, benötigen Sie ein Gerät mit einer Kamera und einem Mikrofon. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser (Google Chrome, Microsoft Edge) die aktuellste Version hat.

Bei mobilen Endgeräten kann es aufgrund unterschiedlicher Versionen der diversen Betriebssysteme zu Einschränkungen kommen.

Es wird zwischen terminierten und spontanen Video-Calls unterschieden.

Terminierte Video-Calls sind zwischen allen Teilnehmern möglich. Dazu vereinbaren Sie über das jeweilige Profil einen Termin.

Spontane Video-Calls, sog. Ad-hoc-Video-Calls finden zwischen Besuchern und Ausstellern statt. Über das Profil von Ausstellervertretern kann ein spontaner Videoanruf über den Button "Ad-hoc-Video-Call" gestartet werden, wenn der Ansprechpartner momentan dafür zur Verfügung steht.

Der Video-Call kann von keinem Teilnehmer aufgezeichnet werden.

Für Teilnehmer

Video-Calls laufen über die Open-Source „Jitsi“ im Browser, es ist kein Login notwendig, da Jitsi in die Plattform integriert ist.

Sie können sowohl mit einem Laptop, PC als auch mit einem mobilen Endgerät an einem Videocall teilnehmen. Um alle Funktionen eines Videocalls nutzen zu können, benötigen Sie ein Gerät mit einer Kamera und einem Mikrofon. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Browser (Google Chrome, Microsoft Edge) die aktuellste Version hat.

Bei mobilen Endgeräten kann es aufgrund unterschiedlicher Versionen der diversen Betriebssysteme zu Einschränkungen kommen.

Es wird zwischen terminierten und spontanen Video-Calls unterschieden.

Terminierte Video-Calls sind zwischen allen Teilnehmern möglich. Dazu vereinbaren Sie über das jeweilige Profil einen Termin.

Spontane Video-Calls, sog. Ad-hoc-Video-Calls finden zwischen Besuchern und Ausstellern statt. Über das Profil von Ausstellervertretern kann ein spontaner Videoanruf über den Button "Ad-hoc-Video-Call" gestartet werden, wenn der Ansprechpartner momentan dafür zur Verfügung steht. Der Video-Call kann von keinem Teilnehmer aufgezeichnet werden.

Ticketing / Zugangsberechtigung

Für Aussteller

Der Ausstellerausweis stellt parallel auch die Zugangsberechtigung für Ausstellervertreter auf der Plattform dar. Diese werden im Ausstellerticketportal (ATP) vom Hauptansprechpartner (HAP) des Ausstellers angelegt. Mit dem "Messe-Login" kann sich der Ausstellervertreter auf der Plattform anmelden und wird direkt dem Ausstellerprofil zugeordnet.

Der Hauptansprechpartner ist der Vertreter des Unternehmens, der als erster Ansprechpartner mit dem Messeteam korrespondiert. Diese Person verfügt über die Admin-Rechte auf der Plattform und muss die Profile der Ausstellervertreter aktivieren. Der Hauptansprechpartner kann auch einen oder mehrere Vertreter benennen, die ebenfalls über Admin-Rechte verfügen. Zudem kann der Hauptansprechpartner das Ausstellerprofil im Ausstellerbereich bearbeiten.

Für Teilnehmer

Mit einem gültigen Teilnehmerticket und dem Messe-Login gelangt man ab Ende April 2022 auf die Plattform.

Nach der ersten Anmeldung auf der Plattform durchläuft der Teilnehmer ein Onboarding, das ihm hilft, sein Profil zu erstellen. Hier beantwortet der Teilnehmer Fragen, die für den Matchmaking-Prozess erforderlich sind und hat die Möglichkeit ein Profilbild zu ergänzen.

 

Session

Für Aussteller

Der Streaming-Provider ist aktuell in allen Ländern verfügbar.

Alle drei Foren sowie das Konferenzprogramm inkl. Keynotes sind als on demand Videos einsehbar. Diese sind im jeweiligen Programmpunkt im Eventkalender auffindbar.

Das Forenprogramm steht frühestens am Abend jedes Veranstaltungstages und spätestens ab dem Folgetag online zur Verfügung. Die jeweiligen Konferenzvorträge sind jeweils nach dem die Session vor Ort stattgefunden hat sichtbar.

Es muss ein entsprechendes Konferenzticket erworben werden. Anschließend stehen Ihnen die Konferenzvorträge zur Verfügung.

Nein, es gibt einen Sondertarif für Co-Autoren sowie einen Rabatt für Studierende und Hochschul- und Universitätspersonal.

Für Teilnehmer

Alle drei Foren sowie das Konferenzprogramm inkl. Keynotes sind als on-demand Videos einsehbar. Diese sind im jeweiligen Programmpunkt im Eventkalender auffindbar.

Das Forenprogramm steht frühestens am Abend jedes Veranstaltungstages und spätestens ab dem Folgetag online zur Verfügung. Die jeweiligen Konferenzvorträge sind jeweils nach dem die Session vor Ort stattgefunden hat sichtbar.

Es muss ein entsprechendes Konferenzticket erworben werden. Anschließend stehen Ihnen die Konferenzvorträge zur Verfügung.

Die Keynote wird jeden Vormittag live übertragen sowie die Teaser Talks, welche zum warm-up am 04.05.2022 stattfinden werden.

Contact Management

Für Aussteller

Durch den Erwerb des Contact Management Pakets haben Aussteller die Möglichkeit, ihre digitalen Messeaktivitäten im Überblick zu behalten sowie den Austausch und die Nachverfolgung relevanter Kontakte innerhalb des Teams zu organisieren.

Im sogenannten Arbeitsvorrat werden Kontakte tabellarisch aufgeführt und können einem Bearbeiter zugewiesen werden. Darüber hinaus kann der Status sowie das Potenzial des Kontaktes angegeben werden.

Bei Interesse an diesem Produkt wenden Sie sich bitte an Stefan Rapp.

Je nachdem wie der Kontakt zustande kommt, wird zwischen aktiven und passiven Kontakten unterschieden. Aktive Kontakte sind gleichzusetzen mit der Übergabe einer Visitenkarte auf der Präsenzveranstaltung. Passive Kontakte können bspw. durch Profilbesuche oder den Besuch von einem Programmpunkt oder Roundtable entstehen. Hier erhalten Sie den Firmennamen sowie Vor- und Nachname. Wandeln Sie diese durch Kontaktaufnahme in einen aktiven Kontakt um.

Jetzt an der PCIM Europe teilnehmen

Für Aussteller

Stellen Sie Ihre Produkte und Services auf der PCIM Europe aus.

Aussteller werden

Für Besucher

Erleben Sie Produktneuheiten und Trends.

Mehr Informationen

Die Konferenz

Erfahren Sie aus erster Hand alles über neueste Forschungsergebnisse.

Mehr Informationen