Überspringen
Zahlen und Fakten
04. – 06.05.2021 Nürnberg Tickets & Anmeldung

Zahlen und Fakten

Seit 1979 kommt zur PCIM Europe jedes Jahr die Leistungselektronikbranche in Nürnberg zusammen. Die Fachmesse und Konferenz ist die führende internationale Plattform für aktuelle Produkte, Themen und Trends rund um Leistungselektronik und ihre Anwendungen. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Kennzahlen und Fakten zur Veranstaltung.

PCIM Europe 2019 auf einen Blick

Da die PCIM Europe 2020 aufgrund von Covid-19 (Coronavirus) digital stattfand, beziehen sich die Zahlen auf die PCIM Europe 2019 in Nürnberg. Hier präsentierten 515 Aussteller auf 25.000 qm Fläche ihr Produktspektrum.

Infografik
Veranstaltungsprofil

Die PCIM Europe ist die weltweit führende Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik und ihre Anwendungen. Hier treffen sich Vertreter aus Industrie und Wissenschaft, neue Trends und Entwicklungen werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei bildet die Veranstaltung die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Komponente über die Ansteuerung und das Packaging bis hin zum intelligenten System.

Zu den Produktgruppen

Besucherstruktur

Die Fachbesucher sind Experten und Entscheidungsträger vor allem aus den Bereichen Management, Produkt- und Systemdesign, Einkauf sowie Forschung und Entwicklung. Die PCIM Europe zeigt als hoch spezialisierte Messe alle relevanten Trends und Entwicklungen der Branche. Besucher möchten vor Ort spezifische Probleme und individuelle Ansätze diskutieren und initiieren bereits vor Ort Investitionsentscheidungen. Von den ausländischen Besuchern kamen 76% aus Europa, 19% aus Asien und 5% aus Amerika.   

Besucherstruktur

Vertreten sind u.a. folgende Anwenderbranchen:

  • Automatisierung
  • Bahntechnik
  • Beleuchtung
  • Büro- und Datentechnik
  • E-Mobility
  • Elektronik für Konsumgüter
  • Elektrotechnik
  • Fahrzeuge
  • Industrieelektronik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Medizinelektronik
  • Motorsteuerung und Antriebe
  • Solarenergie
  • Stromversorgung
  • Telekommunikation
  • Windenergie

Zahlreiche Experten namhafter Unternehmen informierten sich in Nürnberg über aktuelle Themen und Trends der Leistungselektronik und ihrer Anwendungen, darunter auch z.B.:

Automatisierung
B&R Industrial Automation
Baumüller Nürnberg
Beckhoff Automation
Bernecker&Rainer Industrieelektronik
Bosch Rexroth
Danieli Automation
Fagor Automation
FESTO AG & Co
Harting Deutschland
Ingersoll Rand
KUKA Roboter
OMRON
Panasonic Automotive & Industrial System
Pilz
Robert Bosch
Trumpf Laser

Bahntechnik
ALSTOM
Bombardier Transportation
Deutsche Bahn
Siemens Mobility
SMA Railway Technology
Stadler Rail Management
ZF Friedrichshafen

Beleuchtung
Covert Science
Dr. Hönle
Hauber & Graf
Heraeus Noblelight
IST Metz
Osram
Philips
Tridonic
Vossloh-Schwabe Lighting Solutions

Büro- und Datentechnik
Broadcom
Deutsche Bank
Intel Deutschland
Kyocera
Lexmark International
Mecca Electronic

Elektronik für Konsumgüter
LG
Loewe Technologies
Miele
Nokia
Samsung

Elektrotechnik
ALSTOM
General Electric
Huawei Technologies
Philips
Samsung
Siemens

E-Mobility
ALSTOM - TARBES
Bombardier Transportation
DB Fahrzeuginstandhaltung
DEHN
Renault
Robert Bosch
SAFRAN Electrical & Power
Siemens Mobility
Skoda Electric
The Switch
ZIEHL-ABEGG AUTOMOTIVE

Fahrzeuge & Fahrzeugtechnik
Alliance Renault Nissan Renault
AUDI AG
BMW
BorgWarner
Continental
Cummins
Daimler
Delphi
General Motors Company
Hyundai Motor Group
Jaguar Land Rover
John Deere
Magna Powertrain
Magneti Marelli
MAN Truck & Bus
Mercedes Car Group
Porsche Engineering
Renault
Rheinmetall Automotive
Schaeffler
Thomas Magnete
Toyota Industries
Volkswagen
WITTENSTEIN cyber motor
ZF Friedrichshafen
ZIEHL-ABEGG AUTOMOTIVE

Industrieelektronik
Andreas Stihl
EMAG eldec Induction
Emerson
EWM
Grundfos
Hilti
JENOPTIK Optical Systems
Liebherr Elektronik
Schaltbau
Schindler Elevator
Schneider Electric
Toyota Industries

Luft- und Raumfahrttechnik
Airbus
COMTRONIC
Diehl Aerospace
MTU Aero Engines
Rockwell Collins Deutschland
Tesat-Spacecom

Medizinelektronik
Delta Energy Systems
Heraeus
MESA Systemtechnik
Philips Health Systems
PULS Vario
Siemens Healthcare

Motorsteuerung und Antriebe
ATB Schorch
AVL LIST
Beckhoff Automation
Bernecker&Rainer Industrieelektronik
Carlo Gavazzi
ebm-papst Mulfingen
Ingenia Motion Control
KEB Automation
Lenze
LTI Motion
Piller Group
REFU Elektronik
Rolls-Royce Marine
SEW-EURODRIVE
STÖBER Antriebstechnik
Vacon
YASKAWA CONTROLS

Solarenergie
AZUR SPACE Solar Power
AEG Power Solutions
ASYS Group
BRC Solar
Delta Energy Systems
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
FRONIUS International
KACO new energy
SMA Solar Technology

Stromversorgung
AEG Power Solutions
Excelsys Technologies
MTM Power Meßtechnik Mellenbach
SCHAEFER Elektronik
Schiederwerk

Telekommunikation
Avago Technologies
Deutsche Telekom
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Future Electronics Deutschland
Huawei Technologies
Nokia
RISSE electronic

Windenergie
DEHN
Enercon
INGETEAM POWER TECHNOLOGY
Siemens
Vestas Wind Systems

PCIM Europe digital days 2020 auf einen Blick

Mehr als 4.500 Teilnehmer, über 25.700 Chats und 74 ausstellende Unternehmen – die Zahlen belegen: Das erste digitale Veranstaltungsformat kann auf eine erfolgreiche Premiere zurückblicken.

Infografik

Jetzt an der PCIM Europe teilnehmen

Für Aussteller

Stellen Sie Ihre Produkte und Services auf der PCIM Europe 2021 aus.

Mehr Informationen

Für Besucher

Erleben Sie Produktneuheiten und Trends.

Mehr Informationen

Die Konferenz

Erfahren Sie aus erster Hand alles über neueste Forschungsergebnisse.

Mehr Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.