Überspringen
Profil der PCIM Europe

Profil der PCIM Europe

Seit 1979 kommt zur PCIM Europe jedes Jahr die Leistungselektronikbranche in Nürnberg zusammen. Die Fachmesse und Konferenz ist die führende internationale Plattform für aktuelle Produkte, Themen und Trends rund um Leistungselektronik und ihre Anwendungen. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Kennzahlen und Fakten zur Veranstaltung.

PCIM Europe 2024: Exhibition & Conference Summary

Das Treffen der Leistungselektronik-Community auf der PCIM Europe 2024 war ein voller Erfolg – das zeigte nicht nur das einzigartige Gefühl auf der Veranstaltung vor Ort, sondern auch die Auswertung der Zahlen. Über 18.000 Fachbesucher informierten sich bei insgesamt 637 Ausstellern auf einer Gesamtfläche von 38.000 m² über Produktneuheiten und Lösungen der Branche. Auf der begleitenden Konferenz erweiterten 952 Teilnehmende ihr Fachwissen rund um die Leistungselektronik in 472 Vorträgen.

Infografik

Infografik

Die PCIM Europe ist die international führende Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik und ihre Anwendungen. Hier treffen sich Vertreter aus Industrie und Wissenschaft, neue Trends und Entwicklungen werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei bildet die Veranstaltung die gesamte Wertschöpfungskette ab – von der Komponente über die Ansteuerung und das Packaging bis hin zum intelligenten System. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, sind die Themen in 13 Produktgruppen aufgeteilt.

Zu den Produktgruppen

Die Fachbesucher sind Experten und Entscheidungsträger vor allem aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Technik, Produktion und Konstruktion, Einkauf sowie aus der Geschäftsleitung. Die PCIM Europe zeigt als hoch spezialisierte Messe alle relevanten Trends und Entwicklungen der Branche. Besucher möchten sich auf der Veranstaltung einen Marktüberblick verschaffen, über Produktneuheiten und Trends informieren, Erfahrungen austauschen, sowie Beziehungen aufbauen und pflegen. Vertreten sind u.a. folgende Anwenderbranchen:

  • Elektrotechnik
  • Industrielektronik
  • E-Mobility
  • Automatisierung
  • Fahrzeuge
  • Energie und Energiespeichersysteme (Solarenergie, Windenergie)
  • Motorsteuerung und Antriebe
  • Bahntechnik
  • Stromversorgung
PCIM_Europe_2023_Summary_DE_8

Zahlreiche Experten namhafter Unternehmen informierten sich in Nürnberg über aktuelle Themen und Trends der Leistungselektronik und ihrer Anwendungen, wie z.B.:

Automation
AST Angewandte System Technik
B&R Industrial Automation
Balluff
Baumüller Nürnberg
Beckhoff Automation
Bosch Rexroth
Danieli Automation
Dr. Johannes Heidenhain
Endress+Hauser Conducta
Festo
Honeywell International
Huba Control
KEB Automation
Keysight Technologies
KUKA Deutschland
Kollmorgen Europe
Kostal Industrie Elektrik
Lenze Operations
Panasonic Industry Europe
Schiller Automation
Sigmatek
Weg Drives & Controls
Yaskawa Europe

Rail and Traction
Autronic Steuer- und Regeltechnik
Alstom
BYD Finland Oy
CAF Power & Automation
Caterpillar
Kiepe Electric Schweiz
Rolls-Royce Power Systems
Sécheron
SMART Railway Technology
Stadler Rail Management
Toshiba Railway Europe

Lighting
Ams-Osram
KLV
Vari-Lite
Tridonic

Computing Electronics
Giesecke+Devrient Currency Technology
Speed4Trade

Electrical Engineering
Primetals Technologies Germany
Schaltbau
Tetronic
Trumpf Huettinger

E-mobility
Audi
AVL Software and Functions
Brunsa Elektronik (München)
Electric Flytrain
Evomotiv
Hyundai Motor Company
Leopold Kostal
Mercedes-Benz
SEG Automotive Germany
Tesla
Valeo Siemens eAutomotive Germany
Wittenstein cyber motor

Automotive & Automobile Electronics
Audi
Accelera by Cummins
Aston Martin
Benteler International
BMW
Continental
Mercedes-Benz Group
Delta Electronics
Denso Automotive Deutschland
Dräxlmaier Group
Eberspächer Gruppe
Ferrari
HELLA
Hirschmann Car Communication
HKR Automotive
Hoerbiger Antriebstechnik
Jaguar Land Rover
LS Automotive Technologies
Magna Powertrain
MAN Truck & Bus
Marelli
Porsche Engineering Services
Renault
Schaeffler
Marquardt
Thomas Magnete
Volkswagen
Volvo Car Corporation
Valeo
Vitesco Technologies Group
ZF Friedrichshafen

Industrial Electronics
AixControl
Andreas Stihl
Analog Devices
B&R Industrial Automation
Carlo Gavazzi
EA Elektro-Automatik
EWM
Grundfos Holding
Metallux
Miele & Cie. KG
Schneider Electric
Wilo
Würth
Yaskawa Europe 

Aviation and Aerospace
Advanced Space Power Equipment
AECE Group
Airbus Defence and Space
Collins Aerospace
Diamond Aircraft Industries
GKN Aerospace Sweden AB
MTU Aero Engines
Space Electric Thruster Systems
Tesat-Spacecom
Thales Avionics Electrical Systems
Volocopter

Medical Electronics
GE Healthcare
Miltenyi Biotec
Philips Medical Systems DMC
Quanta System
Robeauté
VEC Imaging
Vyaire Medical
Ziehm Imaging

Motor Control Drives
ABB Drives
AMKmotion
AVL List
Baumüller Nürnberg
Breuer-Motoren
Bühler Motor
Dr. Fritz Faulhaber
ebm-papst Landshut
Hyundai Motor Company
KEB Automation
Obermeier
REFU Drive
Schaeffler Automotive Buehl
Schindler Aufzüge
SEW-Eurodrive
Sieb & Meyer
Stöber Antriebstechnik
Weg Automation Europe
Ziehl-Abegg

Solar Energy
Azur Space Solar Power
BRC Solar
Fronius International
General Electric
Ingeteam Corporación
KACO new energy
my-PV GmbH
SMA Solar Technology
SolarEdge Technologies

Power Supply
AEG Power Solutions
German Power
MTM Power Meßtechnik Mellenbach
Schäfer Elektronik
Schiederwerk

Communications
B. C Neumann PR
Comrod AS
Deutsche Telekom
Ericsson AB
Fink & Fuchs
Golin
Huawei Technologies
Nokia Bell Labs
Public Pro

Wind Energy
Deutsche Windtechnik Steuerung
Enercon
Gamesa Electric
KK Wind Solutions A/S
Legnano Teknoelectric Company
Nordex Energy
Vestas Wind Systems A/S
Wattrogen BV

Review PCIM Europe 2023